Start | Impressum | Anfahrt
Das Labor
Mitarbeiter
Leistungen
Partner/Projekte
Anfrageformular
QS-Management
Regelwerke
Laborberichte
Methoden
Allergene
Endotoxine
Schimmelpilze
FAQ
Anleitungen
Probensendung
Milben unter sich
Laborzeiten:
Montags- Freitags
7.00 - 15.00 Uhr

Tel. 0234-97830-0

Die Grundlage einer optimalen Laboranalytik ist eine ordnungsgemäße Probennahme.
Dabei möchten wir unseren Kunden mit den hier zur Verfügung gestellten Anleitungen behilflich sein.

Anleitung zur Probennahme von Materialproben >> Anleitung drucken
1.
Sie benötigen:
• Werkzeug: Messer, Pinzette, Schere, Schraubenzieher
Benutzen Sie kein schwer zu säuberndes Werkzeug wie Kehrblech, Kombizange, etc.!
• Probenbehälter: Sauberes (am besten fabrikneues) Behältnis
z.B. Schraubdeckelglas, Filmdose, neuer Gefrierbeutel
2.
Vor der Probennahme:
• Desinfizieren Sie das Werkzeug oder reinigen es zumindest mit sauberem Wasser.
3.
Probennahme:
• Nehmen Sie pro Schadensbereich bzw. Ursache je eine Probe.
• Nehmen Sie eine repräsentative Probe,
d.h. nehmen Sie Material von verschiedenen Stellen (besonders von allen unterschiedlich aussehenden Stellen) des Schadensbereiches
• Probemenge: Je Probe insgesamt ca. 1 Teelöffel Material
(Tapeteneinzelstücke mindestens 2 x 2 cm)
4.
Verpackung:
• Verpacken Sie die Proben getrennt voneinander.
• Verpacken Sie v.a. Putz immer getrennt von Tapete.
• Beschriften Sie die Probenbehälter (mit Probennahmestelle)
• Verschließen Sie den Probenbehälter luftdicht.
5.
Auftrag mitschicken:
• Auflistung der Proben und Probennahmestellen
• Adresse und Telefonnummer für Rückfragen
• Unterschrift
Anleitung zur Probennahme von Klebefilmpräparaten >> Anleitung drucken
Klebefilmpräparate eignen sich zur Untersuchung von sichtbarem, oberflächlichem Schimmelpilzbefall.
1 Klebefilmpräparat (insgesamt bis zu 6 cm) darf auch aus mehreren kleinen Stücken bestehen,
also z.B. aus 3 Klebefilmstücken à 2 cm.
1.
Sie benötigen:
• Pinzette
• Klaren Klebefilm
• Einen sauberen Probenträger:
• Falls vorhanden Objektträger, sonst feste Plastikfolie;
Testen Sie vor der Probennahme, ob sich der Klebefilm gut wieder von der Folie lösen lässt!
2.
Vor der Probennahme:
• Reinigen Sie die Pinzette gründlich mit einem sauberen Tuch.
3.
Probennahme:
• Beproben Sie verschiedene Stellen (d.h. alle unterschiedlich aussehenden Stellen) des Schadensbereiches!
• Ziehen Sie ein ca. 2 cm langes Stück Klebefilm von der Rolle
(nur am Rand anfassen!) und fassen Sie es mit der Pinzette.
• Kleben Sie den Klebefilm auf eine der betroffenen Stellen und drücken Sie ihn vorsichtig an.
• Ziehen Sie den Klebefilm mit der Pinzette ab und kleben ihn auf den vorbereiteten sauberen Probenträger (s.o.).
4.
Verpackung:
• Probe beschriften (mit Probennahmestelle)
5.
Auftrag mitschicken:
• Auflistung der Proben und Probennahmestellen
• Adresse und Telefonnummer für Rückfragen
• Unterschrift
Anleitung für die Probennahme mit dem Staubkollektor >> Anleitung drucken
1.
Probennahme...
von z.B. Teppichen, Matratzen, Einrichtungsgegenständen
2.
Führen Sie den Plastikfilter in den Kollektor ein...
und stecken Sie das gesamte System auf das Ende des Staubsaugerschlauchs.
3.
Schalten Sie den Staubsauger ein.
Durch den entstehenden Sog wird der Kollektor in seiner Position festgehalten.

Saugen Sie z.B. bei Matratzen oder Teppichen 4 separate Flächen
- jeweils in DIN A4-Blattgröße, je 30 Sekunden – ab.
Gesamte Probennahmezeit: 2 Minuten; gesamte Probennahmefläche ca. 0,25 m
2).
4.
Entnehmen Sie den Plastikfilter...
mit der darin enthaltenen Staubprobe und überführen ihn in das beiliegende Versandröhrchen (bitte Röhrchen gut verschließen und deutlich beschriften).
Das Röhrchen können Sie nun zur Analyse an unser Labor zurückschicken.
5.
Für weitere Probennahmen...
spülen Sie den Kollektor mit Wasser, trocknen ihn sorgfältig
und setzen einen neuen Filter ein.
Anleitung für die Luftprobennahme
Bitte sprechen Sie uns rechtzeitig an, damit wir die Probennahme mit Ihnen planen können
(Versand entsprechender Filter etc.). Die beaufschlagten Filter werden in unserem Labor komplett extrahiert und auf die von Ihnen gewünschten Allergene untersucht.